MAIA eCommerce

Grundsätzlich verarbeitet und speichert MAIA eCommerce personenbezogene Daten nur dann, wenn Sie vom Benutzer explizit übertragen wurden, z.B. im Rahmen eines Kontaktformulers oder einer Bestellung. Es gibt jedoch zwei Ausnahmen:

  • Speicherung von IP-Adressen
  • ShopOnTarget-Nutzung

Im Folgenden finden Sie hierzu weitere Details.

Wann werden IP-Adressen gespeichert?

IP-Adressen sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs personenbezogene Daten. Sie sind deshalb sensibel zu handhaben. MAIA speichert diese Informationen deshalb nur, wenn notwendig. Wir speichern die IP, ...

  • ... sobald der Kunde eine Bestellung tätigt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, bei möglichen Betrug den Verursacher identifizieren zu können.
  • ... sobald ein angemeldeter Nutzer auf der Seite aktiv ist. Die IP-Adresse des letzten Zugriffs wird dabei im Benutzerprofil gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, mögliche Hackerangriffe - insbesondere den Missbrauch eines Benutzerprofils - identifizieren zu können.
  • ... sobald ein Benutzer einen Kommentar auf der Seite hinterlegt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigen Interesse, mögliche Hackerangriffe - insbesondere das systematische Verteilen von Spam- und Falschinformationen - identifizieren zu können und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten zu können.
  • ... sobald ein Systemfehler entsteht. Bei einem Systemfehler erfasst das System vollautomatisch die IP-Adresse des aktuellen Benutzers, die aktuelle Benutzereingabe sowie die aktuell besuchte Seite und sendet diesen Daten zusammen mit einem Fehlerprotokoll an den Seitenadministrator. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, mögliche Hacker-Angriffe auf unsere Seite abwehren zu können bzw. unbekannte Softwarefehler frühzeitig erkennen zu können. 

Darüber hinaus wird von MAIA eCommerce keine IP-Adresse gespeichert.

Was ist bei der Nutzung von ShopOnTarget zu beachten?

Mit dem Urteil des europäischen Gerichtshofs sind alle Daten als personenbezogen anzusehen, wenn es theoretisch möglich wäre, den Benutzer zu identifizieren. Das betrifft auch ShopOnTarget. Das Such- und Empfehlungssystem analsiert das Surf- und Kaufverhalten des Benutzers. Dazu wird von MAIA eine eindeutige Benutzer-ID erstellt und als Cookie auf dem PC des Benutzers gespeichert. Die Zuordnung der Benutzer-ID zum Benutzer wird von uns an keiner Stelle gespeichert. Sie wird ausschließlich auf dem PC des Benutzers gespeichert. Der Benutzer kann die Erstellung und damit die Analyse mit den Do-Not-Track-Einstellungen des Browsers beeinflussen.

Für Ihre Datenschutzerklärung können Sie z.B. folgenden Text nutzen (dies stellt allerdings keine rechtliche Beratung dar):

Nutzung von ShopOnTarget
Wir verwenden auf unserer Seite das Such- und Empfehlungssystem ShopOnTarget. Der Service stellt Ihnen eine fehlertolerante Suche zur Verfügung und sorgt für eine nach Ihren Interessen optimierte Auflistung der Produkte. Dabei werden ausschließlich anonymisierte Daten übertragen. Dazu gehören die von Ihnen aufgerufenen Seiten , Ihre Suchanfragen sowie die von Ihnen in den Warenkorb platzierten und gekauften Produkte. Um Ihnen personalisierte Empfehlungen ausspielen zu können, wird zusätzlich eine eindeutige Benutzer-ID auf Ihrem PC in Form eines Cookies gespeichert. Eine Zuordnung dieser Benutzer-ID zum Kundenkonto ist nur Ihnen möglich. Auf unserer Seite wird die Zuordnung nicht gespeichert. Die Übertragung von Kundendaten, insbesondere von IP-Adressen, ist technisch ausgeschlossen. Das erzeugte Benutzerprofil steht ausschließlich auf dieser Seite zur Verfügung. Eine Übertragung zu anderen Online-Shops oder anderen Endgeräten ist aufgrund der Trennung der Kundendaten und der Benutzer-ID technisch nicht möglich. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an einem benutzerfreundlichen und kundenorientierten Online-Shop. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) lit. f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. ShopOnTarget beachtet hierzu vollautomatisch die Do-Not-Track-Einstellungen Ihres Browsers. Diese Einstellung legt fest, ob Sie es uns erlauben, Ihr Surf- und Kaufverhalten auf unserer Seite zu analysieren. Sie können die Einstellung gezielt festlegen:
Chrome Browser: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/wie-verhindere-ich-dass-websites-mich-verfolgen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/prevent-tracking-sfri40732/mac